Location jetzt anfragen

jetzt Kontakt aufnehmen

Der Große Saal

Willkommen in der Heimspielstätte der Duisburger Philharmoniker, wo hochwertige Events auf Sie warten. Freuen Sie sich auf eine Location mit einer großartigen Klangakustik.

weiterlesen

Hochkarätige Veranstaltungen

Vom klassischen Konzert, über Gala-Veranstaltungen, bis hin zu mehrtägigen Tagungen und Kongressen: Der Große Saal bietet den passenden Rahmen. Durch variable Bodenelemente kann der Saal sowohl gestuft, als auch auf eine Ebene gefahren werden, z.B. für festliche Veranstaltungen mit Bankett-Tischen oder für Vorträge mit einer parlamentarischen Bestuhlung. Als Heimspielstätte der Duisburger Philharmoniker wurde der Saal auf höchste Ansprüche an die Klangakustik ausgerichtet und bringt auf besondere Weise Qualität, Klasse und Funktionalität in Einklang. Verstellbare Akustikelemente machen jeden Auftritt zum Hörgenuss. Der Klangraum passt sich perfekt den Anforderungen an. Ob unplugged oder vollelektronisch, Soloauftritt oder mit vollem Orchester – hier klingt jeder Ton sauber.

Daten & Fakten

  • Großer Saal mit großzügigem Foyer mit Panorama-Fensterfront
  • Bühnengröße: 250 m² (erweiterbar) mit 15 Hubpodien
  • Bestuhlung im Parkett variabel: gestuft oder auf einer Ebene
  • Professionelle Veranstaltungstechnik/HD-Beamer und regulierbare Akustik
  • Akkreditierungscounter
  • Umfangreicher Backstage-Bereich: Angrenzende Gastronomieküche, 7 Sologarderoben, 8 Sammelgarderoben
  • Barrierefreiheit
  • Konzertorgel der Duisburger Philharmoniker hinter mobiler Wand
  • Vollklimatisierung

Maße

  • Saalgröße

    1.100 m²

  • Länge des Saals

    45,5m

  • Breite des Saals

    19,9m - 24,5m

  • Größe der Bühne

    250 m²

  • Bühnenbreite

    19,75m - 22,65m

  • Bühnentiefe

    14m

  • Deckenhöhe Saal / Bühne

    15m / 14m

  • Foyerfläche

    1.700 m²

Saalkapazitäten

  • Reihenbestuhlung

    1.745 Personen

  • Parlamentarische Bestuhlung

    704 Personen

  • Bankett | rechteckige Tische

    672 Personen - inklusive Bühne

  • Bankett | runde Tisch

    392 Personen - inklusive Bühne

  • Karnevalsbestuhlung

    784 Personen

  • Karnevalsbestuhlung mit fester Rangbestuhlung

    1.329 Personen

  • Keine Bestuhlung

    2.000 Personen

Die Konzertorgel

In 2009 wurde die mit 64 Registern und ca. 4.400 Pfeifen eindrucksvolle Konzertorgel im englisch-spätromantischen Stil als Instrument der Superlative in die Philharmonie Mercatorhalle eingebaut. Nach der Einweihung des Saales im April 2007 wurde unverzüglich mit der Planung des hochwertigen Instruments begonnen. Zahlreiche akustische Messungen sorgen für eine perfekt abgestimmte Disposition; auch optisch galt es die neue Orgel mit dem umgebenden Raum zu einer klaren und überzeugenden Einheit zu verschmelzen. Gebaut wurde die Königin der Instrumente von der traditionsreichen Bautzener Orgelbaufirma Hermann Eule, die ihre langjährigen Erfahrungen in das aufwändige Projekt mit einbringen konnte. Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat die Orgel für die Duisburger Philharmoniker finanziert.

Der Backstage Bereich

  • Helle Lounge mit Gastroausgabetheke im Backstagebereich für Künstler und Künstlercatering oder als Crewraum. Das Besondere: via Monitor und Ton kann eine Mitschau in den Saal geschaltet werden.

  • Raum für das Tourcatering oder als Crewraum, angrenzend und mit einer Tür zum Künstlercafé verbunden. Dieser Raum hat ebenfalls eine Tonübertragung aus dem Saal.

  • 7 Sologarderoben mit exklusiver Einrichtung und eigenem Badezimmer mit WC und Dusche. Je nach Lage in unterschiedlichen Größen und teilweise mit Fenstern/Tageslicht. Ausstattung: Schminktisch, Schminkspiegel, Sessel/Sofa/Chaiselongue, Glastisch, abschließbare Spinte (1€-Münze als Schließmechanismus), Ton- und Bildübertragung aus dem Großen Saal

  • 8 Sammelgarderoben, ausgestattet mit Tischen und Stühlen, separaten Schminktischen und Spiegeln sowie abschließbaren Spinten (1€-Münze als Schließmechanismus). Die unterschiedlichen Größen können je nach Bedarf ausgewählt werden; angrenzend stehen umfangreiche WC- und Duschräume zur Verfügung. In den Garderoben gibt es eine Tonübertragung aus dem Großen Saal.

  • Die beiden jeweils 52 m² großen Räume können separat für zwei Gruppen genutzt werden oder flexibel mithilfe einer mobilen Trennwand auch zu einem großen Raum umfunktioniert werden.

  • Für die Nutzung als Produktionsbüro oder als Abendregie ist der Raum mit einem Schreibtisch und Telefon ausgestattet, sowie mit einem Waschbecken im Vorraum.

  • Mit einem großen Besprechungstisch für bis zu 10 Personen, einem Wandboard sowie zusätzlichem mobilem Konferenzequipment auf Anfrage bietet sich der tageslichthelle Besprechungsraum auch optimal als Produktionsbüro oder als Raum für das Orgateam an. Die eingebauten Schminktische und Spinte lassen ebenso eine flexible Nutzung als zusätzliche Sammelgarderobe zu.

Saalpläne zum Download

Impressionen

Hier finden Sie eine Auswahl an Bildern, die Ihnen einen ersten Eindruck des Großen Saals der Mercatorhalle Duisburg verschaffen werden.

Impressionen

360°-Rundgang

Entdecken Sie die Mercatorhalle mit unserem virtuellen Panoarama-Rundgang.

weiterlesen